24.02.2022 09:03 |

Situation kritisch

Geldprämien: Beate Prettner legt Pflegepaket vor

Gesundheits- und Sozialreferentin Beate Prettner kam durch die Entwicklungen der vergangenen Wochen unter Zugzwang. Mittwoch legte sie daher ihr seit Monaten verhandeltes neues Pflegepaket vor: Die Maßnahmen, deren Umsetzung geplant sind, sollen die Pflegeausbildung attraktiver machen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es sind im Wesentlichen drei Punkte, die Prettner umsetzen möchte:

Das Land wird allen Auszubildenden eine monatliche Prämie von 450 Euro zahlen, und zwar in allen drei Ausbildungsformen Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz und diplomiertes Pflegepersonal an der Fachhochschule.

Außerdem wird das Land das Schulgeld in den Caritas- und Diakonieschulen sowie an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule übernehmen. Zudem wird eine Anstellung von Pflegefachassistenten während ihrer zweijährigen Ausbildungszeit geplant. Dazu bedarf es aber noch einiger Gesetzesänderungen.

Sozialreferentin Beate Prettner: „Im Pflegeheimbereich wird die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um 100 Vollzeitkräfte aufgestockt.“ Sie ist auch überzeugt: „Mit diesem Paket können wir viele zusätzliche und dringend benötigte Pflegekräfte ausbilden.“

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)