08.02.2022 15:15 |

Ausbau im Mönchsberg

Garagengegner sammeln wieder Unterschriften

Die Bürgerinitiativen gegen die Erweiterung der Garage im Mönchsberg sammeln zum vierten Mal Unterschriften und wollen damit eine Bürgerbefragung erwirken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die inzwischen vom Aufsichtsrat beschlossene Erweiterung der Mönchsberggarage im Salzburger Stadtzentrum wird von den Gegnern nicht widerstandslos hingenommen: Zum inzwischen vierten Mal sammeln sie wieder Unterschriften, um noch vor Baubeginn eine - rechtlich nicht bindende - Bürgerbefragung zu erwirken. Außerdem wird „ziviler Ungehorsam“ in Aussicht gestellt, sobald die Baumaschinen auffahren werden, wurde am Dienstag bei einem Mediengespräch der Garagengegner betont.

Weil der Aufsichtsrat den Ausbau der Garage um 654 neue Stellplätze beschlossen hat, haben die Garagengegner nun einen vierten Anlauf gestartet. Wobei die Zeit drängt: Denn der Baubeginn wurde für den Sommer 2022 in Aussicht gestellt, wenn bis dahin ein letztes juristisches Fragezeichen - eine Revision gegen die Entscheidung, dass keine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) notwendig ist - geklärt ist. Da eine Befragung innerhalb von drei Monaten nach einer Entscheidung der Hauptwahlbehörde (dass eine Befragung einzuleiten ist) erfolgen muss, werde man sich bemühen, die Unterschriften bereits im März einzureichen, hieß es.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)