03.02.2022 09:01 |

Schönes Multitalent

Lili Paul-Roncalli soll in die „Starmania“-Jury

Während die Fans von „Dancing Stars“ in diesem Jahr auf ihre Show verzichten müssen, weil das beliebte Format bis 2023 Pause macht, um dann „erfrischt“ zurückzukehren, stehen die „Starmaniacs“ in den Startlöchern. Ab 4. März singen sich im ORF-Zentrum am Küniglberg wieder junge Talente die Seele aus dem Leib. Bewertet werden sollen sie da angeblich unter anderem von Zirkus-Prinzessin Lili Paul-Roncalli.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die schöne Freundin von Tennis-Ass Dominic Thiem sitzt jüngsten Gerüchten zufolge im Jury-Sessel und fügt damit ihrer Karriere ein neues Kapitel hinzu.

Schönes Multitalent
Die Tochter von Zirkus-Chef Bernhard Paul ist nicht nur in der Manege ein Hit. Sie gewann auch die deutsche Tanz-Show „Let‘s Dance“, schrieb ein Kochbuch und ist als Model mehr als gefragt.

Josh neben Roncalli?
Die „Starmania“-Jury setzt sich laut ORF aus zwei fixen Mitgliedern - einer jungen Frau und einem jungen Mann - sowie pro Sendung einer anderen österreichischen Musikgröße zusammen. Ebenfalls in der dreiköpfigen Jury sein soll in der 6. Staffel von „Starmania“ der Sänger Josh. Einmalig auftreten sollen Christina Stürmer, Marco Wanda und Thorsteinn Einarsson. 

Der ORF hält sich jedoch noch bedeckt und bestätigte die kolportierten Namen nicht. Erfreut ist man am Küniglberg jedoch darüber, das „Starmania“-Publikum pro Sendung mit einer neuen österreichischen Musikgröße in der Jury begrüßen zu können. 

Neue Regeln und weniger Kandidaten
Ein Rückblick auf „20 Jahre Starmania“ ist für 25. Februar geplant, bevor die Talenteshow am 4. März in seine 6. Staffel startet. Dabei soll es ein neues Regelwerk, weniger Kandidatinnen und Kandidaten und frühere Mitbestimmung des Publikums geben. 

So sei das Urteil der Jury dabei heuer etwas weniger entscheidend, als noch in Staffel fünf. Konnte das Publikum im Vorjahr erst ab der achten Show mitbestimmen, wird es heuer früher sein.

„Dancing Stars“ - die andere große ORF-Show - kommt erst im Frühjahr 2023 „erfrischt“ zurück. Denn im Herbst ist „das ganz große TV-Event“ bereits mit der Fußball-Weltmeisterschaft der Herren in Katar abgedeckt, hieß es vom ORF.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol