24.01.2022 11:52 |

Vom Rennen beeindruckt

Welser-Möst hat das falsche „Orchester“ dirigiert

Zwei Schweizer vorne, Daniel Hemetsberger und Matthias Mayer knapp dahinter. Franz Welser-Möst hat bei der Abfahrt am Sonntag das falsche „Orchester“ dirigiert. Die erste Geige spielte Beat Feuz. „Ja, leider. Aber ich war 13 Jahre Chef in der Züricher Oper. Insofern ist es ein kleiner Ersatzerfolg“, so Welser-Möst augenzwinkernd.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der auf Einladung von Hans Pum gemeinsam mit seiner Frau zum Rennen kam, auf der Tribüne auch mit Rudi Sailer über das Rennen diskutierte. „Ich bewundere diese Kerle einfach. Echt waghalsig, wie sich die Abfahrer da die Streif runterhaun. Und auch wenn nur wenige Leute hier sind, die Atmosphäre ist überwältigend.“

Ein echter Skifan halt. Und immerhin haben Dirigenten und Sportler was gemeinsam: auf den Punkt abliefern und Höchstleistungen bringen. Nur das zählt.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
9° / 24°
stark bewölkt
8° / 24°
wolkig
8° / 20°
bedeckt
8° / 24°
wolkig
13° / 23°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)