15.01.2022 11:00 |

Ehe hielt 11,2 Jahre

2020 war nicht das siebte Jahr das „verflixte“

Im Median hielten die im Jahr 2020 in Tirol geschiedenen Ehen 11,2 Jahre. 1259 Kinder waren von einer Trennung betroffen. 52,1 Prozent waren beim Scheidungstermin unter 14 Jahre alt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vom „verflixten siebten Ehejahr“ ist häufig die Rede. Wie aus der Statistik hervorgeht, lag es bei den Scheidungen im Jahr 2020 jedoch nicht am siebten, sondern am zwölften Ehejahr. Denn die 1023 geschiedenen Ehen hielten im Median 11,2 Jahre. 918 von ihnen (89,7 %) wurden im Einvernehmen aufgelöst, 61 (6 %) aufgrund anderer Verfehlungen gemäß Ehegesetz, 29 (2,8 %) wegen der Auflösung der häuslichen Gemeinschaft, 14 (1,4 %) aus unbekanntem Grund oder im Ausland.

Bei Paaren verschiedenen Geschlechts reichten 126 Frauen und 114 Männer eine Scheidungsklage ein. Was viele selbst miterlebten, betonen auch die Experten: „Sowohl die Lockdowns als auch die schwierige Situation bei der Kinderbetreuung stellten sicherlich eine große Belastung für viele Paarbeziehungen dar.“

1259 Kinder in Tirol von Scheidung betroffen
Apropos Kinder: Kommt es im Zuge der Scheidung zu einem „Krieg“, so sind – sofern vorhanden – sie die Leidtragenden. Von den 1023 geschiedenen Ehen hatten 340 Paare (33,2 %) zwei gemeinsame Kinder, 241 (23,6 %) eines und 103 (10,1 %) drei oder noch mehr gemeinsame Kinder. In Summe waren also bei 684 Paaren ein oder mehrere Kinder betroffen. Ein stolzer Prozentsatz von 66,9. 656 Kinder bzw. 52,1 Prozent waren beim Scheidungstermin unter 14 Jahre alt. 867 (68,9 Prozent) waren unter 18 Jahre alt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-6° / 6°
stark bewölkt
-6° / 7°
stark bewölkt
-8° / 3°
wolkig
-1° / 6°
stark bewölkt
-8° / -0°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)