In Freistadt erwischt

19-jähriger Mühlviertler Raser war im Drogenrausch

Im Drogenrausch und übermüdet wurde ein 19-jähriger Mühlviertler zum Temposünder. In Freistadt war Endstation, Führerschein weg.

Eine Polizeistreife wurde am Montag gegen 17.30 Uhr aufgrund der rasanten Fahrweise auf ein Auto in Freistadt, im Bereich „Stifterplatz“ aufmerksam. Bei der Anhaltung konnten beim 19-jährigen Lenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung festgestellt werden. Nach Durchführung diverser Tests sowie einem freiwillig durchgeführten Urintest bestätigte sich der Verdacht eines Suchtmittelkonsums.

Führerschein abgenommen
Die klinische Untersuchung durch eine Ärztin ergab eine Beeinträchtigung durch Suchtgift sowie durch Übermüdung. Eine Blutabnahme wurde ebenfalls durchgeführt. Der Führerschein wurde dem 19-Jährigen vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)