09.01.2022 08:00 |

„Frechheit“

Diebstahl bei Spendenaktion für Etienne (4)

Die „Krone“ unterstützt die Hilfsbereitschaft und die Solidarität der Adneter: Unternehmer haben eine Spendenaktion für Etienne (4) ins Leben gerufen, der an einem seltenen Syndrom leidet. Am Dreikönigstag verteilten die Tennengauer noch Glühwein für den guten Zweck. Nachts wurden sie Opfer von dreisten Dieben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Norbert Stadler ist sauer. Zu Recht. Diebe suchten in der Nacht zum 7. Jänner die Spendensammelstelle heim und stahlen eine 700 Euro teure und 75 Kilogramm schwere Feuerschale – ein „handgefertigtes Unikat“, so Stadler. Stunden zuvor hatte der Adneter mit anderen Glühwein to go verteilt – als Teil der Spendenaktion. Einheimische haben wie berichtet die Aktion „Tausend Lichter für Etienne“ ins Leben gerufen. Es handelt sich um eine Spendenaktion für den süßen Vierjährigen, der aufgrund der seltenen Genbesonderheit – in der Fachwelt als Angelman Syndrom bezeichnet – in seiner körperlichen und geistigen Entwicklung stark eingeschränkt ist.

Spendenaktion läuft noch

Etienne kann nicht reden und nur mit Unterstützung ein paar Schritte machen. Ein Therapie-Hund soll dem Buben helfen - dafür wird noch Geld gesammelt. Mittlerweile aber nur mehr online, auch wegen des Diebstahls: „Es ist einfach eine Frechheit, ein Akt der Dummheit.“ Die Polizei ermittelt jedenfalls.

Spendenkonto:
„Annette Schatzmann für Etienne“
IBAN: AT22 3502 2000 0113 0244

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)