07.01.2022 10:45 |

Großeinsatz

Rauch-Alarm in Hohenems: Feuerwehr rückt an

In Hohenems kam es in der Nacht auf Freitag zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem Mehrparteienhaus in Hohenems. Die verständigte Feuerwehr musste eine Wohnungstür in einem Mehrparteienhaus aufbrechen, um zum Zentrum der Rauchentwicklung zu gelangen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen 00.35 Uhr wurde die Feuerwehr Hohenems aufgrund einer Rauchentwicklung in einem Mehrparteienhaus gerufen. Die Einsatzkräfte mussten vor Ort die Tür der Wohnung, von der die Rauchentwicklung ausging, aufbrechen, um sich, ausgerüstet mit schwerem Atemschutz und Wärmebildkamera zum Aufspüren von Personen, Zutritt zu verschaffen. Schnell konnte der Übeltäter ausgemacht werden. Ein vergessener Topf auf dem eingeschalteten Herd war Ursache für die starke Rauchentwicklung.

Zwei Bewohner des Hauses hatten zuvor eine Scheibe zur Küche eingeschlagen und mit Feuerlöschern durch das Fenster in die Wohnung gesprüht, um das Feuer zu löschen, wobei ein Bewohner eine Schnittverletzung erlitten hat. Weitere Bewohner wurden durch die Rauchentwicklung nicht verletzt. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr Hohenems, die mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort war, mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Ebenfalls am Einsatz beteiligt waren die Rettung und die Bundespolizei.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-4° / 3°
heiter
-5° / 6°
wolkenlos
-3° / 5°
heiter
-4° / 5°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)