30.12.2021 23:07 |

Darts-WM

Anderson gewann Duell der Ex-Champions gegen Cross

Der schottische Vorjahresfinalist Gary Anderson hält bei der Darts-WM in London Kurs auf seinen dritten Titel!

Der 51-Jährige entschied am Donnerstag das Duell der ehemaligen Champions gegen den Engländer Rob Cross mit 4:3 für sich und steht nun im Viertelfinale. Dort bekommt es Anderson als Favorit mit dem Engländer Luke Humphries zu tun. Gegen Cross, Weltmeister von 2018, hatte der Schotte im Alexandra Palace im ersten Satz Probleme, danach drehte er auf.

Zuvor hatten bereits die Engländer James Wade (4:0 gegen Martijn Kleermaker), Humphries (4:3 gegen Chris Dobey), Callan Rydz (4:1 gegen Alan Soutar) und Mervyn King (4:3 gegen Raymond Smith) das Viertelfinale, das am Neujahrstag ausgetragen wird, erreicht.

In den vergangenen Tagen war das Turnier massiv von Corona-Fällen überschattet worden. Der Weltverband PDC will die WM trotzdem fortsetzen. Auch Vollauslastung auf den Zuschauerrängen ist weiter erlaubt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)