Notarzt-Einsatz

Besitzerin wurde von Stute in den Bauch getreten

Nachdem sie von ihrer übermütigen Stute in den Bauch getreten wurde, brach eine 55-Jährige aus Unterweißenbach zusammen. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 55-Jährige ließ am 26. Dezember  gegen 8.30 Uhr ihre zwei Pferde vom Stall in eine angrenzende Koppel. Dabei schlug die Stute in der Koppel aus Übermut mit dem Hinterlauf aus und traf die Frau im Bauchbereich. Der Ehemann hörte ihre Hilferufe und brachte sie ins Haus, wo die Frau zusammenbrach. Die Pferdebesitzerin wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 10“ ins Kepler Universitätsklinikum nach Linz geflogen.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)