21.12.2021 13:00 |

110.000 Euro Kosten

Modernes Infobüro für Touristen im Defereggental

Über einen modernen und zeitgemäßen Arbeitsplatz dürfen sich die Mitarbeiterinnen des Tourismusbüros freuen. Der Tourismusverband Osttirol (TVBO) nahm rund 110.000 Euro in die Hand, um Gäste jederzeit mit den neuesten Infos aus der Region zu versorgen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Telefon läutet bereits im neuen Büro. Künftig gibt es rund um die Uhr Infos. Rund 110.000 Euro nahm der TVBO für die Renovierung in die Hand, 40.000 Euro kamen dabei vom Land. Dazu Obmann Franz Theurl: „Wir haben bereits 2016 mit der Modernisierung der Büros in Osttirol begonnen. Jetzt erscheint auch die Stelle in St. Jakob in einem neuen Kleid.“ Jährlich kommen, so Theurl, rund 35.000 Gäste ins Büro.

Infozentrum im Ortskern
Zufrieden mit dem neuen Infozentrum im Ortskern zeigt sich auch Bürgermeister Ingo Hafele: „Die ersten Gäste sind bereits da und nun können wir ihnen das neue Büro präsentieren.“

Von Architekten konzipiert
Konzipiert wurde das Büro von Architekt Michael Prodinger. „Wir haben viel Wert auf die Technik gelegt. Im gesamten Büro gibt es drei Infoscreens. Einer steht im neuen 24-Stunden-Foyer, ein anderer im Innenraum und der dritte ist von außen durch die Glasscheibe sichtbar.“

Möbel aus dem Tal
Alle Möbel sind aus Eichenholz und stammen von Tischlern aus dem Tal. Die Mitarbeiterinnen fühlen sich bereits wohl, dennoch gibt es noch einen Wunsch: „Eine Kaffeemaschine wäre super“, erzählen sie schmunzelnd.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol