20.12.2021 16:18 |

Kurzbahn-WM

Kärntner Gigler über 100 m Kraul Neunter

Der Kärntner Heiko Gigler hat am Montag bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften der Schwimmer in Abu Dhabi das Finale über 100 m Kraul als Semifinal-Neunter nur um 0,04 Sekunden verpasst. In 46,74 Sekunden verbesserte der 25-Jährige seinen zwei Wochen alten österreichischen Rekord um 0,26 Sekunden und blieb damit als erster Österreicher auf dieser Strecke unter 47 Sekunden. Gigler ist am Dienstag erster Ersatz für den Endlauf.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In den Vorläufen war der Niederösterreicher Christopher Rothbauer über 50 m Brust disqualifiziert worden, Lena Kreundl hatte über 200 m Lagen in persönlicher Bestzeit von 2:09,76 Min. als 15. das Finale der Top acht um 1,16 Sek. verpasst. Nina Gangl war über 50 m Kraul auf 25,21 Sek. gekommen. Das war für das Weiterkommen um 0,77 Sek. zu langsam. Die WM-Debütantin wurde 33.

Am Dienstag wird zum Abschluss der Titelkämpfe Lena Kreundl über 200 m Lagen im Einsatz sein, dazu beide rot-weiß-roten Staffeln über 4 x 100 m Lagen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)