20.12.2021 11:44 |

Im Schnee ausgerutscht

Kärntner (84) erfror nach Sturz vor Wohnhaus

Besonders tragisch endete der Sturz eines 84-jährigen Pensionisten aus Keutschach in Kärnten. Der Mann erfror nur wenige Meter von seinem Wohnhaus entfernt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 84-Jährige dürfte am Sonntagvormittag auf seinem Grundstück auf dem gefrorenen Schnee ausgerutscht sein. Dabei verletzte sich der Pensionist. „Er versuchte sich noch zum Wohnhaus zurückzuschleppen“, sagt ein Polizist. Doch zirka zwanzig Meter von seinem Haus entfernt verließen den Mann die Kräfte. Er blieb auf dem schneebedeckten Zufahrtsweg liegen und erfror.

Tot aufgefunden
Am Nachmittag fanden Verwandte den 84-Jährigen und alarmierten sofort die Rettungskräfte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol