16.12.2021 11:05 |

Baustart im Frühjahr

Am Praterstern entsteht neue „Sport & Fun Halle“

Am Wiener Praterstern wird wieder gebaut - und zwar eine neue „Sport & Fun Halle“. Konkret wird die jetzige Jugendsportanlage in der Venediger Au um die neue Indoor-Location erweitert. Der Neubau ist nötig, da die bestehende Anlage in der Engerthstraße beim Happel-Stadtion dem neuen Fernbus-Terminal weichen muss.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Der Praterstern war von allen infrage kommenden Standorten eindeutig der beste“, versicherte Sportstadtrat Peter Hacker (SPÖ), der etwa auf das große Einzugsgebiet mit zahlreichen Schulen und Kindergärten in der Umgebung verwies.

Die neue „Sport & Fun Halle“ wird nach ökologischen Gesichtspunkten errichtet, die Jugendsportanlage erhalten und integriert. Im Außenbereich gibt es weiterhin eine große Freifläche, eine Weitsprunganlage und eine Laufbahn, indoor stehen auf 3500 Quadratmetern Trendsportarten wie Streetball, Soccer, Fitness, Zumba, Kinder-Turnen oder andere Sportkurse im Mittelpunkt.

Für die Halle werden rund 3000 Quadratmeter verbaut, durch Begrünung derzeit versiegelter Flächen soll aber auch zusätzlich Grünraum entstehen. Die Detailplanung hat demnach bereits begonnen, der Baubeginn soll im Frühjahr 2022 starten. Die Fertigstellung ist für Sommer 2023 geplant.

Die bisherige „Sport & Fun Halle“ beim Dusikastadion muss dem neuen Fernbus-Terminal weichen.

Grüne gegen Zerstörung von Grünraum
Die SPÖ stößt mit dieser Nacht-und-Nebel-Aktion nicht nur viele Menschen vor den Kopf, indem sie einen wertvollen innerstädtischen Grünraum mit vielen Bäumen verbaut, sie zerstört auch ein niederschwelliges Sportangebot für Vereine und wenig privilegierte Kinder und Jugendliche, denn für die alte Jugendsportanlage gibt es ja keinen Ersatz“, kommentiert Vize-Bezirkschef Bernhard Seitz (Grüne) die Pläne. Ein Stück des Bezirks werde ohne Information oder gar Einbindung der Bevölkerung verbaut. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)