03.12.2021 10:54 |

Autsch!

Machine Gun Kelly verletzte sich bei Flirt mit Fox

Machine Gun Kelly und Megan Fox haben im letzten Sommer ihre Beziehung öffentlich gemacht. Seitdem teilen die Turteltäubchen ihr Liebesglück regelmäßig auf den sozialen Medien. Bei einem Auftritt in der „Tonight Show Starring Jimmy Fallon“ plauderte der Musiker nun pikante Details über die Anfänge seiner Romanze mit der 35-Jährigen aus. Ein Versuch, die schöne Schauspielerin zu beeindrucken, ging nämlich gehörig in die Hose.

Wie Machine Gun Kelly nun verriet, war er so erpicht darauf, Megan Fox für sich zu gewinnen, dass er alle Vorsicht vergessen und mit einem Messer herumgespielt habe, das ihn Blink-182-Drummer Travis Barker gegeben hatte.

„Messer blieb in meiner Hand stecken“
„Travis hat mir dieses Messer besorgt, auf dem eine Gravur aus dem neuen Album war, und ich sagte ‚Schau dir das an‘ und ich warf es in die Luft und es fiel und blieb in meiner Hand stecken“, erzählte der 31-Jährige.

Anschließend habe er die Zähne zusammen gebissen und vorgegeben, dass nichts passiert sei, obwohl er eigentlich verletzt gewesen sei, fuhr Machine Gun Kelly fort. 

Erst als er schließlich alleine gewesen sei, habe er sich von einem Arzt behandeln lassen. „Als sie am nächsten Morgen das Haus verließ, dachte ich ‚Das muss sehr schnell genäht werden‘“, gestand der Musiker lachend und zeigte Jimmy Fallon die Narbe auf seinem Handrücken.

Fox und Machine Gun Kelly lernten sich bei Videodreh kennen
Megan Fox und Machine Gun Kelly sind seit mehr als einem Jahr liiert. Die Schauspielerin lernte den Musiker bei einem Musikvideo-Dreh kennen. Zuvor war Fox zehn Jahre mit „Beverly Hills, 90210“-Star Brian Austin Green zusammen, mit dem sie die drei Söhne Bodhi, Noah und Journey hat.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol