30.11.2021 21:00 |

Volleyball

UVC Ried verliert Challenge-Cup-Hinspiel mit 0:3

Die Männer von UVC Ried haben am Dienstag das Hinspiel der zweiten Challenge-Cup-Runde klar verloren. Die Oberösterreicher mussten sich dem Schweizer Klub Volley Schönenwerd zu Hause mit 0:3 (-22,-24,-17) beugen und haben damit für das Rückspiel am 8. Dezember nur noch Außenseiterchancen. In den ersten beiden Sätzen waren die Hausherren noch ebenbürtig, im dritten Durchgang setzten sich die Schweizer aber immer besser in Szene.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Annahme der Schweizer war wirklich überragend. Auch wenn wir gut serviert haben, hatte der Zuspieler von Schönenwerd jeden Ball vorne am Netz und dadurch wurde es sehr schwer, die Schweizer zu breaken“, meinte Coach Dominik Kefer.

Zudem habe man oft Probleme mit der Annahme gehabt. „Schade, da wäre vor allem in den ersten beiden Sätzen mehr drinnen gewesen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)