26.11.2021 22:39 |

Gäste mit FFP2-Masken

„Dancing Stars“ trotz Lockdown mit Publikum

Geimpft, getestet und mit FFP2-Maske verfolgte am Freitagabend ein Livepublikum im Ballroom im ORF-Zentrum am Küniglberg das „Dancing Stars“-Finale. Auf Twitter sorgte das für Verwunderung, weil Österreich im Lockdown ist und Theater, Konzerthäuser oder Kinos für Publikum geschlossen sind. Es wurde gerätselt, ob „Dancing Stars“ möglicherweise einer der Gründe sein könnte, um die „eigenen vier Wände“ zu verlassen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach der Aufregung um die „Licht ins Dunkel“-Gala, bei der Politiker dieser Tage tanzten und ohne Masken und Mindestabstand für Selfies zur Verfügung standen, wurde dem Publikum von „Dancing Stars“ nun eine FFP2-Maske verordnet. Wer keine sprechende Tätigkeit hatte, musste diese tragen.

Warum überhaupt Publikum im Ballroom war, wurde auf Twitter während der Show diskutiert. Möglicherweise sei „Dancing Stars“ einer der Gründe, seine eigenen vier Wände zu verlassen. 

Der ORF erklärte gegenüber Medien, dass es sich beim „Studiopublikum“ im eigentlichen Sinne nicht um Publikum handle, sondern um Komparsen. „Dancing Stars“ sei eine TV-Produktion und keine Veranstaltung, deshalb dürfe diese auch im Lockdown stattfinden. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol