Neue Online-Plattform

Wie Niederösterreich nun Amazon Paroli bieten will

Der Lockdown macht es dem heimischen Handel noch schwerer, im so wichtigen Weihnachtsgeschäft gegen internationale Internetgiganten zu bestehen: Aus der Not macht man nun aber eine Tugend – und stellt eine eigene Online-Plattform für regionale Produkte auf die Beine. Dazu der Appell: „Kaufen Sie vor Ort ein!“

Bevor Erinnerungen an das grandios gescheiterte „Kaufhaus Österreich“ geweckt werden: Die neue Plattform baut auf dem Engagement der mehr als tausend Unternehmer auf, die bereits seit dem Beginn der Pandemie ihre Kunden im Internet suchen. Das Angebot ist also gleich zum Start groß, wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gestern genau einen Monat vor dem Heiligen Abend versicherte. 340 € geben Niederösterreicher im Schnitt für Weihnachtsgeschenke aus.

Geld soll nicht ins Ausland fließen
„Das ist freilich eine enorme Wertschöpfung für unser Land“, erklärt dazu Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. Man müsse aber schauen, dass dieses Geld nicht ins Ausland abfließe: „Wir brauchen einen starken Zusammenhalt und ein Bekenntnis zur Regionalität statt Schnäppchenjagd bei Internetgiganten.“ Durch den Lockdown, dessen Notwendigkeit niemand in Abrede stellen wird, gehen dem heimischen Handel drei Einkaufssamstag sowie der 8. Dezember verloren. „Zwar hatten wir am letzten Samstag vor dem Lockdown ein Umsatzplus von 15 Prozent, das kann aber die Ausfälle bei Weitem nicht abfedern“, so Wolfgang Ecker, Präsident der NÖ Wirtschaftskammer.

„Gemeinsam handeln“
Das Zauberwort lautet nun Click-&-Collect: Im Internet können Händler ihre Waren feilbieten, die Kunden die Geschenke dann ohne Risiko nach Vorbestellung vor Ort abholen. Auch vor Lieferengpässen wie bei Billigware aus Fernost sei man so gefeit. Ecker: „Unsere Händler haben genug Waren auf Lager!“ Und für die Unternehmer selbst gibt es Hilfe beim Schritt ins Internet. Einig sind sich alle in einem: „Wir müssen jetzt gemeinsam handeln!“

Von
Thomas Lauber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 3°
leichter Schneefall
0° / 2°
stark bewölkt
1° / 3°
bedeckt
2° / 4°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)