21.11.2021 16:41 |

Grosseinsatz:

Gartenhaus brannte: 50 Feuerwehrleute rückten aus

Großeinsatz für unsere Feuerwehrleute in Steinnbrunn! In Brand geraten ist aus vorerst unbekannter Ursache ein Wochenendhaus in der Seesiedlung. Der Eigentümer alarmierte die Florianis und versuchte noch selbst mittels Gartenschlauch das Feuer zu löschen. Rund 50 Kameraden von zwei Wehren standen im Einsatz.

So richtig gemütlich machen wollte es sich der Besitzer eines Holzbungalows in Steinbrunn. Doch kurz nachdem der Mann den Ofen eingeheizt hatte, bemerkte er Brandgeruch und Qualm im Bereich des Rauchfanges. Er verständigte sofort die Feuerwehr und versuchte auch noch selbst mittels Gartenschlauch zu löschen. Die Wehren Steinbrunn und Neufeld rückten aus und trafen nach wenigen Minuten an der Einsatzstelle ein.

Herausfordernder Einsatz
„Danach begannen wir unverzüglich unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung, die sich schwierig gestaltete. Denn das Feuer brannte im Zwischenwandbereich“, schildert Sprecher Günter Prünner. Für die Löscharbeiten mussten die Florianis die Fassade des Gebäudes öffnen. Insgesamt standen rund 50 Feuerwehrleute mit acht Fahrzeugen im Einsatz. Durch Rauch- und Brandschäden ist das Haus vorerst unbewohnbar. Experten sollen die Ursache des Feuers klären.

Patrick Huber
Patrick Huber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 3°
Schneeregen
1° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 2°
bedeckt
-1° / 3°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)