18.11.2021 21:18 |

12 Mio. investiert

Grüner Strom für das Wietersdorfer Zementwerk

Mit einer Investition von zwölf Millionen Euro wurden die Wasserkraftwerke der Wietersdorfer in Klein St. Paul entlang der Görtschitz revitalisiert. Die Leistung der Kette wurde auf 18.000 MWh erhöht, 25 Prozent des Eigenbedarfs des Zementwerks werden durch selbst produzierten Grünstrom gedeckt.

In einer nur zwei Jahre dauernden Bauzeit wurden zwei Kraftwerke neu errichtet, ein weiteres optimiert. Mit nunmehr 18.000 MWh Strom pro Jahr ist es möglich, ein Viertel des gesamten elektrischen Eigenbedarfs für das Zementwerk mit selbst produziertem Grünstrom zu decken. „Das entspricht der Versorgungsleistung von 3600 Vier-Personen-Haushalten“, so Betriebsleiter Florian Salzer.

Zitat Icon

Durch umfassende Investitionen in modernste Umwelttechnologie zählt der Standort Wietersdorf heute zu den saubersten Zementwerken der Welt.

Eigentümervertreterin Christina Fromme-Knoch

Standortsicherung mit Energiewende vereint
Die besondere Bedeutung des Unternehmens betonte Wirtschaftsreferent Sebastian Schuschnig: „Erfolgreiche Unternehmen stellen eine wesentliche Triebfeder für Beschäftigung und Wohlstand im ländlichen Raum dar. Als größter Arbeitgeber in der Region hat Wietersdorfer durch diese Investition zur Standortsicherung beigetragen und den ökologischen Fußabdruck verkleinert.“ Freude auch bei Umwelt-Landesrätin Sara Schaar: „Damit sind wir unserem Ziel der Energiewende wieder ein Stück näher gekommen.“

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)