18.11.2021 12:45 |

Vor der LH-Konferenz

Hermann Schützenhöfer für generelle Impfpflicht

Schon vor einem Jahr hat der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer als erster hochrangiger Politiker eine Corona-Impfpflicht gefordert. Damals erntete er heftigen Widerspruch. Immer wieder brachte der Landeschef das Thema zwischen den Zeilen ins Spiel, auch bei der Landeshauptleute-Konferenz am Freitag wird er sich dafür aussprechen.

Es ist fast ein Jahr her: Im Dezember 2020 sprach sich Hermann Schützenhöfer öffentlich für eine Impfpflicht aus, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Damals war noch kein Impfstoff in Österreich verfügbar, kurz nach Weihnachten wurden dann die ersten Dosen verimpft. Es folgte viel Widerspruch und wenig Unterstützung für den Vorschlag. Der steirische Landeshauptmann streifte danach zwar immer wieder am Thema an, formulierte es aber nie mehr so klar.

Auch am Donnerstag wollte sich Schützenhöfer nicht öffentlich äußern. Intern forciert er laut Informationen der „Kronen Zeitung“ das Thema aber sehr wohl. Die Rede ist von einer generellen Impfpflicht - für bestimmte Berufsgruppen (Gesundheitsbereich, Pädagogen etc.) hat Schützenhöfer das schon vor wenigen Tagen gefordert. Für weiteren Gesprächsstoff beim großen Politik-Gipfel am Freitag in Tirol ist also gesorgt.

FPÖ mit heftiger Kritik
Scharfe Kritik an Schützenhöfers Vorstoß kommt umgehend von den steirischen Freiheitlichen: „Was den Landeshauptmann zu derartigen Aussagen hinreißt, kann ich nicht nachvollziehen. Leider ist diese Forderung aber nichts Neues, immerhin geht er mit diesem Zwangsvorhaben schon länger hausieren“, so Landesparteisekretär Stefan Hermann. „Wir hoffen, dass die anderen Landeshauptleute dem Vorstoß von Schützenhöfer nicht Folge leisten und werden uns weiterhin gegen Zwangsmaßnahmen stark machen.“

Von
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 4°
wolkig
0° / 4°
wolkig
0° / 4°
wolkig
2° / 4°
bedeckt
-3° / -0°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)