16.11.2021 13:08 |

Corona-Fall im Umfeld

Mitarbeiter positiv: Kogler vorerst im Homeoffice

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) muss sich wegen eines positiven Corona-Tests eines Mitarbeiters ins Homeoffice begeben. Er wird von zu Hause weiter seine Amtsgeschäfte wahrnehmen, teilte sein Büro am Dienstag via Aussendung mit.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kogler sei abgesondert worden und warte nun sein Testergebnis ab. Zuletzt hatte Bundespräsident Alexander Van der Bellen aufgrund eines Corona-Falls in seinem Umfeld seinen Arbeitsplatz verlegen müssen.

Der Mitarbeiter im Kabinett Koglers habe bisher keine Symptome gezeigt, hieß es. Der Vizekanzler wünschte ihm „und allen anderen derzeit an Covid Erkrankten gute Besserung“. Sowohl Kogler, als auch der betroffene Mitarbeiter sind doppelt geimpft.

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?