13.11.2021 06:00 |

Projekt B70 im Visier

Neue Anzeige im steirischen Umwelt-Krimi

Unsere Enthüllungen über mögliche Parteilichkeit der zur Unabhängigkeit verpflichteten UVP-Behörde des Landes Steiermark hat eine Flut an Reaktionen hervorgerufen - auch innerhalb unserer Leserschaft. Die Staatsanwaltschaft muss sich indes mit einem weiteren umstrittenen Projekt befassen - der B70-Neutrassierung.

„Wir sehen uns nach Ihrer Berichterstattung in unseren Einwänden gegen die Vorgangsweise im UVP-Verfahren bestätigt“, heißt es etwa in einem an die „Krone“ gerichteten Schreiben zum in Graz geplanten „Autotunnel Josef-Huber-Gasse“. „Bei uns sind aktuell gleich drei Projekte anhängig, die von unseren eigenen Experten der Bezirkshauptmannschaft negativ bescheidet wurden und letztendlich über besagtes Planungsbüro wieder positiv beurteilt von der Abteilung 13 retour gekommen sind“, schreibt uns ein anderer Leser (Namen und Anschriften sind bekannt).

Betroffen macht auch der Bericht einer Familie, die im Zuge der Errichtung eines steirischen Windparks Haus und Betrieb, die über drei Jahrzehnte in ihrem Besitz waren, verloren haben: „Wir hatten immer das Gefühl, dass der gesamte Prozess einseitig gesteuert war“, so der Leser.

Zitat Icon

Anton Langs Aussage ist in Zusammenhang mit den Unregelmäßigkeiten bei der Abteilung 13 zu sehen und zu bewerten.

Heinz Kürzl, Sprecher der Bürgerinitiative „B70 Kainachnah“

Geplanter Bau der B 70 nun ebenso Fall für Behörde
Das Projekt „B 70 neu“ ist im Bezirk Voitsberg wild umstritten - nach den jüngsten „Krone“-Storys gehen die Wogen noch weiter hoch. Aufgrund einer Äußerung von SPÖ-Verkehrsreferent Anton Lang bei einer regionalen Veranstaltung, wonach die B70 „so gebaut“ werde, „wie sie geplant ist“, hat die Bürgerinitiative „B70 Kainachnah“ am Freitag Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Graz erstattet. „Diese Aussage zum Zeitpunkt eines laufenden UVP-Verfahrens ist Rechtsanmaßung“, poltert Initiativensprecher Heinz Kürzl.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 3°
bedeckt
0° / 3°
leichter Schneefall
-0° / 3°
stark bewölkt
0° / 2°
stark bewölkt
-2° / -1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)