09.11.2021 09:31 |

Auch Mama naschte mit

Zweiter Geburtstag: „Finja“ feierte mit Lachstorte

Groß ist sie geworden: Eisbärenmädchen „Finja“ ist am Dienstag zwei Jahre alt geworden. Und wie es sich nun einmal schickt, bekommen Geburtstagskinder natürlich auch eine Torte. Für „Finja“ aber natürlich nicht aus Teig und mit Glasur, sondern gänzlich aus Lachs, der Leib- und Magenspeise. Allerdings musste die Eisbärin ihr frostiges Geschenk teilen.

Denn auch Mutter „Nora“ wollte kräftig mitfeiern und ein „Stück vom Kuchen“. „Nora hat die Eistorte mit ihren riesigen Pfoten umgeworfen. Finja hat sich jedoch gleich ein riesiges Stück geschnappt und auf der Plattform genüsslich verzehrt“, berichtete Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck.

Das Tierpfleger-Team hatte sich bei der Torte jedenfalls große Mühe gegeben, zerstört war das Kunstwerk allerdings in wenigen Minuten.

„Finja hat sich mittlerweile zu einem stattlichen Teenager entwickelt. Sie wiegt bereits 185 Kilogramm. Kaum zu glauben, dass sie bei ihrer Geburt vor zwei Jahren nur rund 500 Gramm wog und so groß wie ein Meerschweinchen war“, so der Tiergartendirektor. Hinsichtlich Größe kommt die große Kleine bereits recht nahe an ihre Mama heran, doch „Nora“ ist „Finja“ in Sachen Gewicht noch etwas voraus, nämlich noch rund 70 Kilogramm.

Im kommenden Jahr heißt es dann allerdings, Abschied vom Eisbären-Nachwuchs zu nehmen. „Finja“ wird im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes in einem anderen Zoo untergebracht.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)