07.11.2021 09:30 |

Wieder zurück

„Christkindlmarkt gehört dazu“

„Weihnachten ohne den Salzburger Christkindlmarkt ist kein richtiges Weihnachten.“ Und doch war dies im letzten Jahr traurige Realität. 2021 aber ist der geliebte Weihnachtsmarkt zurück und erstrahlt im alten Glanz. An diesem Wochenende packen alle Standler fest mit an, dann kann der Markt, trotz Corona-Einschränkungen, am 18. November feierlich eröffnet werden.

In der Salzburger Altstadt herrscht geschäftiges Treiben. Dichte Massen drängen sich durch die Gässchen, die einen eilen, die anderen flanieren durch die Mozartstadt. Doch am Residenzplatz halten sie alle an und für einen kurzen Moment huscht ein Lächeln über ihre Gesichter: Der Salzburger Christkindlmarkt ist zurück!

Erstmalige Verlängerung bis 1. Jänner 2021
Dieses Wochenende starten zum 47. Mal die Aufbauarbeiten für den beliebten Weihnachtsmarkt. Jedoch soll der nicht nur bis zum Stefanitag stehen bleiben: Geplant ist zum ersten Mal ein Silvestermarkt. Inklusive Programm am Kapitelplatz und echtem Feuerwerk soll er bis zum Neujahrstag die Freude verlängern.

Froh sind auch die Standler. Gemeinsam packen sie an, die Hütten zu platzieren. Traktoren und Stapler bahnen sich einen Weg durch die Altstadt. Bis Sonntagabend soll alles stehen, dann erst kann dekoriert werden.

„Wir freuen uns, dass der Christkindlmarkt heuer wieder stattfinden kann. Freude in dieser Zeit zu verbreiten, ist wichtig, besonders für die Kinder“, so Wolfgang Haider, Obmann des Christkindlmarktes.

Standler trotz der Corona-Maßnahmen optimistisch
Auch wenn die derzeitigen Maßnahmen die Vorbereitungen etwas erschweren, die Standler sind guter Dinge. „Heuer müssen wir halt mit diesem Gesetz leben“, sagt Betreiber Thomas Schmid. Auch Alfons Neumeier von der Weihnachtsbäckerei zeigt sich positiv. „Die Regeln sind ein bisserl belastend, aber wir freuen uns auch auf den neuen Silvestermarkt.“

Dass dieser die Verluste von 2020 wieder gutmachen will, scheint gewiss. Ob bereits so weit nach vorne geplant werden soll, bleibt jedoch fraglich.

Fabienne Gruber
Fabienne Gruber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)