Mi, 15. August 2018

Erste Fotos

04.04.2011 14:50

So schön war Reese Witherspoon bei ihrer Hochzeit

"Sie war atemberaubend schön", schwärmen Gäste, die bei der Hochzeit von Reese Witherspoon am 26. März dabei sein durften. Jetzt hat das US-Magazin "People" eines der ersten Fotos der frischvermählten Oscar-Preisträgerin mit ihrem Mann Jim Toth veröffentlicht.

Witherspoon und Toth sind auf dem Cover des Magazins zu sehen. Wie bereits kolpiert wurde, trug die blonde Schauspielerin an ihrem schönsten Tag ein pastellfarbenes Kleid der Designerin Monique Lhuillier, einen weißen Schleier und einen zartgelben Blumenstrauß. 

Ein Hochzeitsgast beschreibt das Kleid im Interview mit dem "People"-Magazin als "unglaublich" und führt aus: "Sie war wirklich atemberaubend." Das Kleid sei unter dem Korsett mit einem Satin-Band mit Seidenblumen verziert gewesen, das exakt zum ebenfalls von Lhuillier entworfenen Brautjungfernkleid von Witherspoons 11-jähriger Tochter Ava gepasst habe.

Auch das britische "Hello"-Magazin hat am Montag seine jüngste Ausgabe mit Witherspoon als Braut auf dem Cover veröffentlicht. Auf diesem Foto wirken Kleid und Hochzeitsstrauß aber blütenweiß (Storybild weiterklicken!).

Keine Hochzeitreise
Die Verwirrung um ihr Kleid dürfte der Hauptperson aber herzlich egal sein. Sie hat den Tag genossen und ist inzwischen wieder zu ihrer Arbeit zurückgekehrt. Am Sonntag machte sie gemeinsam mit ihrem Kollegen Robert Pattinson im Fairmont Miramar Hotel in Santa Monica Werbung für ihren gemeinsamen Film "Wasser für die Elefanten". Ihre Hochzeitsreise will Witherspoon offenbar zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.