Zubin Mehta in Linz

Faszinierend ohne große Dirigenten-Gesten

Ein monumentales sinfonisches Hörerlebnis von höchster Qualität begeisterte im Linzer Brucknerhaus. Mit emotionaler Hingabe führte der weltweit anerkannte Dirigent Zubin Mehta das grandiose Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino durch die letzten sinfonischen Lebenswerke von Mahler und Bruckner.

Mit dem romantischen Adagio in Fis-Dur aus seiner unvollständigen 10. Sinfonie erreichte Gustav Mahler den Gipfel seiner hochemotionalen Gefühlswelt in musikalisch auskomponierter Vollständigkeit. Beim Konzert im Brucknerhaus betrat man mit Zubin Mehta phasenweise musikalisches Neuland durch chromatische Harmonik und dissonante Tonklänge mit kompakten Höhepunkten in den Registern der Blechbläser oder höchsten Streicherlagen.

Unvollendet, aber ausdrucksstark
Auch Bruckner konnte seine neunte und letzte Sinfonie in d-Moll nicht mehr vollenden. Er führte aber seinen suchenden sinfonischen Weg bis zum Schluss weiter und steigerte in den erhaltenen drei Sätzen den Ausdruck. Feierlich erklang der 1. Satz mit überwältigendem Unisono des Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino und erreichte abschließend eine stille Besinnung. Harmonisch leiteten die Klarinetten das Scherzo ein, das darauffolgende Trio erklang träumerisch. Langsam und feierlich klang das melodienreiche Adagio. Begeisterter Applaus für das Orchester und Zubin Metha, der ohne große Dirigenten-Gesten zu faszinieren weiß!

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)