02.11.2021 11:55 |

Walchs Schwung-Ansatz

Eine ganze Region verspürt die Vorfreude

„Krone Vorarlberg“-Skiexperte Magnus Walch blickt voller Vorfreude auf „seinen“ Heimweltcup am 13. und 14. November in Lech-Zürs - in seiner neuen Kolumne „Schwung-Ansatz“ macht er aber auch allen Kritikern ein Angebot...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Freude auf etwas Kommendes, etwas zu Erwartendes. So definiert der Duden Vorfreude. Was ist das zu Erwartende, auf das ich mich gerade freue? Es ist Skirennsport auf höchstem Niveau, der Kampf Frau gegen Frau, Mann gegen Mann und heuer endlich auch die großartige Stimmung im Ziel. Vorfreude verspüre nicht nur ich, wenn ich an das Weltcupwochenende in Lech-Zürs denke. Vorfreude verspürt eine ganze Region, ein ganzes Land. Athleten, Zuschauer, Organisatoren, freiwillige Helfer. Und vor allem unser Skinachwuchs. Die Idole der Kids live, hautnah, hier bei uns in Vorarlberg. Ein Foto mit Katharina Liensberger, ein Autogramm von Henrik Kristoffersen. Motivation pur.

Und schon am nächsten Tag darf auf der Piste trainiert werden, wo sich tags zuvor noch die Stars gemessen haben. Die Vorfreude darauf ist mindestens genauso groß, wie auf das Event selbst. Endlich müssen unsere jungen Athleten zum Trainieren nicht mehr auf die Tiroler Gletscher fahren, sondern können schon jetzt quasi vor der Haustüre Ski fahren. Ich weiß noch, als ich selbst oft noch Mitte Dezember von einer derartigen Trainingsmöglichkeit geträumt habe.

Dass nicht jeder mit dem Projekt Flexenarena ganz glücklich ist, liegt in der Natur der Sache. Gerne würde ich sie alle aber einmal nach Zürs einladen, wenn die Trainingspiste voll mit motivierten Kids aus Vorarlberg ist. Mit Kids, die Spaß haben und strahlen und in Gedanken an ihr erstes Rennen voller Vorfreude sind.

Magnus Walch
Magnus Walch
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
2° / 6°
bedeckt
1° / 7°
stark bewölkt
4° / 8°
stark bewölkt
2° / 9°
wolkig