26.10.2021 07:30 |

Lafnitz und Weiz

Oststeiermark gegen Kärnten im Cup-Doppel

Der Nationalfeiertag als Fußballfeiertag! In der Oststeiermark gilt das am Dienstag gleich doppelt. Zweitligist Lafnitz jagt im Cup-Achtelfinale gegen den WAC die große Sensation. Ebenso Regionalligist Weiz, der Austria Klagenfurt empfängt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Lafnitz macht im Achtelfinale um 11.30 Uhr den Auftakt zum steirischen „Kärnten-Doppel“: „Für uns ist’s eine Ehre, den WAC im Cup daheim zu haben“, sagt Lafnitz-Coach Philipp Semlic, „wir haben keine große Chance, aber doch eine kleine. Wir werden sicher alles raushauen, was wir haben, aber auf jeden Fall darf der WAC keinen guten Tag haben, das steht fest.“

Emotionales Duell
Für Mario Kröpfl, mit sieben Treffern der Topscorer der Blau-Gelben, ist das Duell als gebürtiger Kärntner eine emotionale Sache. Immerhin hat der 31-jährige von 2011 bis 2014 unter Nenad Bjelica an der Seite von Michael Liendl beim WAC gespielt. Kaum zu glauben: Treffer ist der gefährlichsten Lafnitzer Waffe in der WAC-Zeit keiner geglückt.

Um 14.30 Uhr empfängt Weiz mit Austria Klagenfurt den zweiten Kärntner Bundesligisten. Die Stadionkapazität ist wegen des Umbaus mit 1200 Zusehern begrenzt. Die Rollen sind klar verteilt: „Die sind haushoher Favorit“, sagt Weiz-Coach Christoph Monschein über Pacults geschlossene Einheit, „allerdings ist in einem Spiel immer was möglich. Das haben wir auch gegen Lustenau gezeigt. Herschenken werden wir sicher nichts.“

Nachdem der 33-jährige Sportwissenschafter erst seit zwei Jahren Cheftrainer ist, ist das Duell mit Peter Pacult (der Weiz beim 1:5 gegen die WAC Amateure beobachtet hat) das Highlight seiner Karriere - wie für das Gros seiner Truppe: Nur Danijel Prskalo (Wr. Neustadt), Marko Krajcer (Celje) und Ex-Getafe-Legionär Denis Kramar (Mura, Perth, FK Sarajevo) haben schon auf Bundesliga-Niveau gespielt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-8° / -0°
stark bewölkt
-7° / 0°
bedeckt
-8° / -0°
bedeckt
-6° / -0°
bedeckt
-9° / -1°
stark bewölkt