17.10.2021 06:54 |

Handball

Österreich-Quintett im Europacup mit Niederlagen

Der Europacup-Samstag im Handball hat den österreichischen Klubs in fünf Partien jeweils Niederlagen beschert. In Zweitrunden-Hinspielen unterlagen bei den Männern im European Cup Schwaz und die Fivers Margareten, bei den Frauen Hypo NÖ jeweils daheim. In der Fremde gingen Stockerau und Wiener Neustadt als Verliererinnen vom Feld. Die besten Aufstiegschancen scheint Stockerau zu haben, es gilt nächsten Samstag daheim gegen das Schweizer Team Kreuzlingen ein 24:27 aufzuholen.

Ebenfalls im European Cup liefen die Wiener Neustädterinnen nach einer 14:13-Halbzeitführung gegen Salerno in ein 18:31-Debakel. Es war auf dem Papier das Heimspiel der Niederösterreicherinnen, das Rückspiel wird schon am Sonntag auch in Italien ausgetragen. Hypo NÖ musste sich in der European League BM Athletico Guardes 21:28 geschlagen geben. „In Spanien ist ein anderes Niveau als in Österreich“, bilanzierte Hypo-Coach Ferenc Kovacs. „Wir sind diese Schnelligkeit nicht gewöhnt.“

Die Schwazer hatten beim 24:27 gegen Anarthosis Famagusta schon zur Pause (12:15) einen Dreitore-Rückstand aufzuweisen. Es war die Rückkehr der Tiroler auf die Europacup-Bühne nach zehnjähriger Absenz. Ein besseres Ergebnis gegen den Semifinalisten der vergangenen Saison blieb am starken Gäste-Torhüter hängen. „Man hat deutlich gemerkt, dass Famagusta mehr Europacup-Erfahrung aufweist“, merkte Schwaz-Trainer Frank Bergemann an.

Die Fivers schließlich gehen nach einem Heim-34:38 mit einer ähnlichen Ausgangsposition ins nächstwöchige Rückspiel, allerdings geht es mit Baekkelaget aus Oslo gegen ein Team aus einer weit größeren Handball-Nation als Zypern. Die Norweger sind somit klarer Favorit auf den Aufstieg, nachdem sie in der zweiten Hälfte ein 18:17-Halbzeitführung zu einem sicheren Sieg ausgebaut haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)