16.10.2021 23:49 |

Ab ins Viertelfinale!

Krimi! Aber Suljovic behält in Salzburg die Nerven

Viel spannender wär‘s nicht mehr gegangen - aber Mensur Suljovic hat die Nerven bewahrt. „The Gentle“ steht nach einem dramatischen 10:9-Sieg gegen den Deutschen Florian Hempel im Viertelfinale der European Darts Championship in Salzburg.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei regelrechter Ländermatch-Stimmung in der Salzburgarena übernahm Suljovic von Beginn weg die Initiative, lag dann 1:2 zurück, musste von da an aber nie mehr einem Rückstand nachlaufen. Allerdings wurde es noch einmal so richtig spannend, als Suljovic eine 9:6-Führung fast noch aus der Hand gab und mehrere Match-Darts ungenützt ließ. Am Ende aber reichte es doch zum knappest denkbaren Ergebnis - 10:9! Somit ist der Lokalmatador schon am Sonntagnachmittag wieder im Einsatz. Da trifft er im Viertelfinale auf den Briten Joe Cullen.

Price und Van Gerwen souverän
Souverän ins Viertelfinale zogen auch die Top-Stars Michael van Gerwen und Gerwyn Price ein. Dort duellieren die beiden Exzentriker einander - ein heißes Duell.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)