Schwere Vorwürfe

Ausländer schuld: Van Gaal attackiert Barcelona

Louis van Gaal hat schwere Vorwürfe gegen den FC Barcelona erhoben. Nach dem schwachen Saisonstart steht bei den Katalanen sein Landsmann Ronald Koeman heftig in der Kritik. „Wenn es mal nicht so gut läuft, neigt Barcelona dazu, die Ausländer des Teams dafür verantwortlich zu machen“, meint zumindest der Cheftrainer der niederländischen Nationalmannschaft.

„Die Geschichte wiederholt sich, das ist typisch für Barcelona“, sagt Van Gaal vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar, als er auf den spanischen Topklub angesprochen wurde.

Anschließend geht er genauer darauf ein. „Wenn alles gut läuft und du deinen Teil dazu beiträgst, wie Frenkie de Jong es tut, dann gibt es keinen Grund zur Sorge. Wenn es aber mal nicht so gut läuft, neigt Barcelona dazu, die Ausländer des Teams dafür verantwortlich zu machen. In dem Fall ist es der Trainer“, so der 70-Jährige.

Zudem hat Van Gaal, der von 1997 bis 2000 den FC Barcelona coachte, noch einen guten Ratschlag für Koeman parat: „Ich würde ihm raten, nicht so viel darauf zu achten und zu lesen. Das ist der Weg, wie es bei Barcelona läuft!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)