07.10.2021 10:00 |

Streaming-Woche

TV-Streaming für Einsteiger - Was Sie brauchen

TV-Streaming ist heute beliebter denn je - lesen Sie dazu auch den großen krone.at-Überblick über die heimischen Streaming-Anbieter! Im Rahmen einer ganzen Streaming-Woche liefert krone.at Ihnen jetzt auch die besten Tipps und Tricks rund ums Fernsehen. Heute geht es um das richtige Setup für die Nutzung von TV-Streaming. In unserer bisherigen Reihe haben wir Ihnen bereits die Vorteile von TV-Streaming im Vergleich zu Empfangswegen wie SAT, Kabel oder auch IPTV aufgeführt. Doch was braucht man eigentlich, um TV-Streaming nutzen zu können? Wir zeigen Ihnen wie’s geht!

Wer eine einfache, flexible und preisgünstige Alternative sucht, der schaut sein Fernsehen heutzutage über Internet, bei sogenannten TV-Streaming-Anbietern. Im Vergleich zu bekannten Streaming-Anbietern wie Netflix, Amazon Prime Video oder Disney+ bietet TV-Streaming Live-Fernsehen direkt über Internet. TV-Streaming über Internet ermöglicht Fernsehen ganz ohne Receiver, Kabelsalat oder Satellitenschüssel. Denn was fast jeder Haushalt Zuhause hat, ist eine Internetverbindung mit WLAN. Die wichtigste Voraussetzung für TV-Streaming ist daher eine stabile Internetverbindung.

Gute und stabile Internetverbindung sehr wichtig
Beim TV-Streaming handelt es sich um eine Echtzeitübertragung, d.h. es kommt kein langes Buffern wie z.B. bei YouTube oder Netflix zustande. Der Stream kann erstmal nicht vorgeladen werden, um dann abgespielt zu werden. Das Streaming passiert in Echtzeit, daher ist eine gute und stabile Internetverbindung sehr wichtig.

So empfiehlt beispielsweise der TV-Streaming-Anbieter Zattoo folgende Internet-Downloadgeschwindigkeit, um TV-Streaming nutzen zu können. Diese richtet sich je nach geschauter Bildqualität. Je höher die Bildqualität, desto höher muss die verfügbare Bandbreite sein:

SD: 3 Mbit/s
HD: 5 Mbit/s
Full HD: 8 Mbit/s

Neben dieser Internetgeschwindigkeit brauchen Sie nur noch ein internetfähiges Gerät. Auf welchen Geräten der Service verfügbar ist, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und man kann sein Fernsehen dann nicht nur auf dem Smart-TV schauen, sondern auch über Streaming-Geräte wie den Amazon Fire TV, Apple TV oder Google Chromecast. Damit kann man TV-Streaming ganz einfach auch auf älteren TV-Modellen schauen.

TV-Streaming auch mobil an jedem Ort ihrer Wahl
Doch nicht nur auf dem Fernseher steht Fernsehen über das Internet zur Verfügung, sondern auch auf dem Laptop, dem PC, der Spielekonsole und sogar auf dem Mobilgerät. Denn ein weiterer Vorteil von TV-Streaming ist die mobile Verfügbarkeit. So schauen Sie Ihr Fernsehen nicht nur wie gewohnt Zuhause auf dem großen Bildschirm, sondern auch mobil an jedem Ort ihrer Wahl.

TV-Inhalte werden heutzutage nicht nur via Satellit oder Kabel empfangen, sondern auch über das Internet. Wer auch beim Fernsehen modernen Komfort bevorzugt, wie man es von Apps à la Netflix oder Amazon gewohnt ist, der kann auch sein TV-Programm ganz einfach übers Internet empfangen. Mit einer Internetverbindung laden Sie beispielsweise die Apps von Zattoo & Co. ganz einfach auf Ihr bevorzugtes Wunschgerät. Nach kurzer Registrierung können Sie zu Beginn erst einmal einen Testmonat starten und schon geht’s los.

 Promotion
Promotion
Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)