29.09.2021 11:09 |

Gesetzesänderung folgt

Betriebliche Tests werden bis Ende Oktober ersetzt

Betriebe erhalten bis Ende Oktober und damit einen Monat länger als bisher vorgesehen einen Kostenersatz für Corona-Tests im Unternehmen. Bislang erfolgten so schon über fünf Millionen Tests.

Das Programm „Betriebliches Testen“ werde bis zum 31. Oktober verlängert, teilte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Mittwoch mit. Die nötige Gesetzesänderung soll im Oktober folgen.

Das Programm läuft seit 15. Februar. Bisher wurden knapp 4800 Anträge mit über 5,1 Millionen erfolgten Tests bei der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft eingebracht. Jeweils rund die Hälfte der Anträge wurde von Unternehmen mit weniger beziehungsweise mehr als 50 Beschäftigten gestellt. Knapp 52 Millionen Euro wurden dafür ausbezahlt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol