Bei Weltpremiere dabei

Austro-Zahnarzt ist der 007-Super-Fan

Adabei
29.09.2021 07:44

Der Wiener Promi-Zahnarzt Georg Reichenberg ist Fan durch und durch. Das war auch der Grund, warum er bei der Weltpremiere dabei war. „James Bond stand schon immer für mich für außergewöhnliche Filme und exotische Abenteuer“, so Reichenberg, der sich damit einen Wunsch erfüllte. 

Seit 1987 ist er Fan, „seit damals in Wien die Dreharbeiten zu ,Der Hauch des Todes‘ stattfanden“, so der Mediziner live vom roten Teppich in London. 2008 hatte er in „Ein Quantum Trost“ fünf Drehtage.

Georg Reichenberg aus Wien war bei der Premiere dabei. (Bild: zVg)
Georg Reichenberg aus Wien war bei der Premiere dabei.

Als Bond mit „Spectre“ wieder in Österreich war, „spielte ich einen Schifahrer in der Seilbahn in Sölden“. Cool. Doch diese Premiere hatte nun selbst im Herzen unseres Bond-Super-Fans einen besonderen Stellenwert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele