24.09.2021 10:55 |

Austria Lustenau

Die „Unersetzbaren“ sind heute wieder mit dabei

Die Lustenauer Lehren aus der 0:1-Pleite in der zweiten Runde des ÖFB-Cups bei Weiz: Spieler wie Sturmtank Haris Tabakovic oder Torhüter Domenik Schierl sind derzeit einfach unersetzbar. Beim heutigen Liga-Spiel gegen die Juniors OÖ, sind beide wieder dabei - und dann soll es für den Tabellenführer auch mit dem achten Sieg im neunten Spiel klappen.

Nach vier Siegen in der Meisterschaft musste sich die Austria ans Verlieren erst wieder gewöhnen. „Die Stimmung war tatsächlich kurz getrübt. Aber wir haben das Spiel analysiert, intern besprochen und es bereits aus unseren Köpfen gestrichen“, konzentriert sich Trainer Markus Mader bereits wieder auf die nächsten Aufgaben.

Und die heißt heute Juniors Oberösterreich. Das Farmteam des LASK ist mit fünf Remis der Unentschieden-König aller Teams und seit vier Runden unbesiegt. Ein Dreier wäre für Lustenau das beste Stimmungsmittel vor dem bevorstehenden Derby in einer Woche in Dornbirn. Das sieht auch der Trainer so. Doch spätestens das Spiel in Weiz zeigte auf, dass kein Match ein Selbstläufer ist. „Es steckt immer harte Arbeit dahinter und wenn nicht jeder bereit ist, das Äußerste zu geben, gibt es auch nichts zu gewinnen“, ist für Mader eine klare Leistungssteigerung notwendig.

Auch wenn die Mannschaft auf allen Positionen praktisch doppelt besetzt ist, zeigt sich doch ein Manko, wenn gewisse Spieler ausfallen. Im Tor etwa ist Domenik Schierl eine fixe Größe - Ersatztorhüter Florian Eres sah beim Gegentor in Weiz nicht gut aus. Und auch hinter Haris Tabakovic gibt es keinen adäquaten Stürmer. Der Brasilianer Wallace wirkt unmotiviert, Jan Stefanon bräuchte dringend ein Erfolgserlebnis. „Immer können wir uns nicht darauf verlassen, dass wir es mit Standards richten“, fasst Mader zusammen.

Dietmar Hofer
Dietmar Hofer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
8° / 10°
leichter Regen
9° / 12°
einzelne Regenschauer
10° / 12°
leichter Regen
9° / 12°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)