20.09.2021 08:25 |

Zeitfahren ohne Druck

Kiesenhofer heute bei WM: „Muss nichts beweisen!“

Olympiasiegerin Kiesenhofer geht heute ohne Druck ins WM-Zeitfahren. Italiener Ganna holte erstes Gold.

„Muss nichts beweisen!“ 

 Das größte Radfest des Jahres begann mit einem Schock. Der dänische Ex-Profi Chris Anker Sörensen kam bei einem Unfall ums Leben, der Österreich-Tour-Etappensieger sollte die WM in Flandern für das dänische Fernsehen kommentieren.

Der Begeisterung tat das fast keinen Abbruch. Zehntausende Belgier standen gestern an der Strecke, um ihre Landsleute Wout van Aert und Remco Evenepoel im Zeitfahren anzufeuern. Titelverteidiger Filippo Ganna gefiel sich aber in der Rolle als Party-Crasher. „Es tut mir leid. Aber ich bin mit dem Traum aufgewacht, Gold zu gewinnen“, sagte der Italiener.

Anna Kiesenhofer hat ihren Gold-Traum schon bei den Spielen in Tokio ausgelebt. „Ergebnistechnisch muss ich mir dieses Jahr nichts mehr beweisen“, freut sich die Olympiasiegerin auf ein WM-Rennen ohne Druck.

Der siebente Platz im EM-Zeitfahren gibt der 30-Jährigen zusätzliches Selbstvertrauen.N.N.RAD-WM IN BELGIEN

 Zeitfahren der Männer (43,3 km):
1. Ganna (It) 47:47 Minuten,
2. Van Aert (Bel) +0:06,
3. Evenepoel (Bel) +0:44,
4. Asgreen (Dän) +0:46,
5. Küng (Sz) +1:07,

37. Ritzinger (Ö) +5:08.

 Heute: Zeitfahren der Frauen (30,3 km).

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol