20.09.2021 12:00 |

Inzidenz sank auf 165

Corona-Zahlen stabilisieren sich auf hohem Niveau

Die Ampelschaltung auf „rot“ kann es noch nicht gewesen sein. Doch gerade, als Salzburg von den Experten der Ampelkommission von allen Bundesländern wieder einmal am schlechtesten bewertet wurde, stabilisieren sich im Land die Infektionszahlen – allerdings auf hohem Niveau. Am Sonntag kamen in Salzburg 94 Infektionen dazu. Etwas mehr als 1600 Salzburger sind laut Land aktuell infiziert.

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Sonntag bei 165 und damit so niedrig wie schon seit zwei Wochen nicht mehr. Nur in der Stadt liegt sie mit 236 über der Schwelle von 200. Im Lungau ist sie mit 65 am niedrigsten.

Die Lage in den Spitälern ist nicht bedrohlich, aber auch nicht wirklich entspannt. 52 Betten sind von Covid-Patienten belegt, acht davon brauchen Intensivbetreuung.

Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)