17.09.2021 09:58 |

Landesweite Kontrollen

„Aktion scharf“ für Samstag angekündigt

Am Samstag wird die Polizei verstärkt auf den burgenländischen Straßen unterwegs sein und Kontrollen durchführen. Bei der angekündigten „Aktion scharf“ wird besonders auf die Roadrunner-Szene und mögliche illegale Straßenrennen geachtet.

Die Landesverkehrsabteilung wird am Samstag gemeinsam mit den Bezirkspolizeikommanden sowie dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt verstärkt Präsenz auf den burgenländischen Straßen zeigen. „Wir wollen damit die Verkehrssicherheit auf unseren Straßen garantieren“, heißt es von der Landespolizeidirektion.

Roadrunner und illegale Migration im Fokus
Besonderes Augenmerk wird dabei auf Alko- und Drogenkontrollen sowie Raserei gelegt. Ebenso wird verstärkte Präsenz an der Grenze gezeigt, um illegale Übertritte zu verhindern. Auch müssen Roadrunner mit mehr Kontrollen und Anhaltungen rechnen.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 15°
stark bewölkt
2° / 16°
stark bewölkt
3° / 15°
stark bewölkt
6° / 14°
bedeckt
4° / 15°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)