09.09.2021 19:12 |

Zu hohe Kosten

Burgenländer sorgen sich um leistbare Wohnräume

Grundsätzlich sind Burgenländer zufrieden mit ihrer derzeitigen Wohnsituation, dem steigenden Preisdruck begegnen sie jedoch mit Skepsis. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Wohnbaustudie die im Zentrum einer Podiumsdiskussion stand.

B-SÜD-Geschäftsführer Johann Fellinger und Meinungsforscher Peter Hajek widmeten sich gemeinsam mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Landesrat Heinrich Dorner der B-SÜD-Wohnraumumfrage. Zahlreiche Bürgermeister waren ebenfalls zu Gast in der Genussakademie Burgenland in Donnerskirchen.

Im Hinblick auf die Resultate lässt sich eine klare Tendenz ablesen: 94 Prozent der Burgenländer sind glücklich mit ihrer aktuellen Wohnsituation, während 86 Prozent schon länger als drei Jahre in ihren eigenen vier Wänden leben.

Zitat Icon

Wir haben eine Vielzahl von Maßnahmen in unserem Regierungsprogramm verankert, damit leistbares Wohnen im Burgenland möglich bleibt.

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

Steigender Preisdruck wird zur Herausforderung
Dennoch spiegeln sich auch die Zukunftssorgen in dieser Studie wider. So nehmen Burgenländer steigende Wohnraumkosten wahr, wobei der Preis in Bezug auf die Wohnungssuche bei fast jedem Zweiten als Entscheidungskriterium herangezogen wird.

Diese Handlungsschritte der Regierung werden nach Doskozil nun Punkt für Punkt abgearbeitet. Auch B-SÜD-Geschäftsführer Fellinger sieht in den hohen Grundstücks- und Baukosten eine zentrale Herausforderung, der sie sich in Zukunft widmen müssen. 

Bianca Nastl
Bianca Nastl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
16° / 23°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
wolkig
15° / 23°
einzelne Regenschauer
16° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
einzelne Regenschauer