28.08.2021 10:30 |

„Krone“ vor Ort

Heimische Ski-Asse schwitzen in der Schweiz

In etwas weniger als zwei Monaten startet der alpine Skiweltcup in Sölden in die neue Saison! Die Vorbereitung der Ski-Asse läuft aber schon auf Hochtouren - wie ein „Krone“-Lokalaugenschein in Saas-Fee bewies...

Malerisch auf 1800 Metern im Schweizer Wallis gelegen, zählt Saas-Fee etwas mehr als 1500 Einwohner. Eine Zahl, die sich im Spätsommer gefühlt verdoppelt. Grund: Beinahe die gesamte Ski-Weltelite bereitete sich auf dem Gletscher unterhalb des Allalinhorns (4027 Meter) auf die neue Saison vor.

In diesem Sommer sind es sogar noch mehr Skiasse als üblich, da Neuseeland und Südamerika als Trainingsgebiete coronabedingt weiter ausfallen. So jagt US-Superstar Mikaela Shiffrin dieser Tage ab den frühen Morgenstunden in Saas-Fee ebenso durch die Tore wie Gesamtweltcupsieger Alexis Pinturault (Fra).

Aber auch die rot-weiß-roten Asse nutzen die perfekten Bedingungen am Allalin-Gletscher. Mit dabei auch jede Menge Ländle-Racer, wie etwa Juniorenweltmeister Lukas Feurstein, ÖSV-Rückkehrerin Leni Kappaurer, Jugendolympiasiegerin Amanda Salzgeber oder der Andelsbucher Technik-Spezialist Thomas Dorner.

Für einen Vorarlberger sind die Trainingstage in Saas-Fee etwas ganz Besonderes: Patrick Feurstein. „Nachdem ich die letzte Saison aus gesundheitlichen Gründen auslassen musste, ist es für mich schon ein Sieg, hier wieder dabei zu sein“, gesteht der 24-jährige Mellauer, der in der Riesentorlauf-Truppe von Ferdl Hirscher und Mike Pircher betreut wird und seiner Rückkehr auf die Rennpisten mit viel Optimismus und Vorfreude entgegenfiebert. 

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
8° / 16°
stark bewölkt
8° / 19°
stark bewölkt
8° / 18°
stark bewölkt
8° / 18°
stark bewölkt