08.08.2021 14:34 |

Forstweg weggerissen

Nach Mure: 100 Menschen sitzen auf Berghütten fest

Aufgrund eines Murenabgangs und eines hochwasserführenden Bachs waren Sonntagnachmittag im Tiroler Zillertal rund 100 Personen auf Berghütten eingeschlossen. Der Forstweg wurde durch das Geröll und die Fluten weggerissen. An der Wiederherstellung des Weges wird unter Hochdruck gearbeitet.

Gegen 10.30 Uhr sei der Forstweg in Ginzling im Bereich Schwemmalm auf einer Länge von rund 100 Metern durch die Mure und das Hochwasser weggerissen worden, berichtete die Polizei. Der Wanderweg wurde daher zwischen Breitlahner und Grawandhütte für den gesamten Fahrzeugverkehr und Fußgänger gesperrt.

Schweres Gerät im Einsatz
Bislang ist kein Ersatzweg vorhanden. Auf den umliegenden Berghütten waren am Sonntagnachmittag um die 100 Personen eingeschlossen. Die örtliche Feuerwehr sowie ein Erdbauunternehmen befinden sich mit schwerem Gerät im Einsatz, um den Weg möglichst schnell wiederherzustellen. Ziel sei es, das heute noch zu schaffen, so ein Sprecher der Exekutive.

Starkregen-Warnung für Teile Tirols
Seit Samstagabend stehen in Tirol zahlreiche Feuerwehren infolge von Sturm und Starkregen im Einsatz. Unter anderem ging auch im Valsertal eine Mure ab - die dritte innerhalb einer Woche. Für die Region Brenner bis Zillertal gibt es für Sonntagnachmittag eine Starkregen-Warnung. Die ZAMG gab Warnstufe „Orange“ aus.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 22°
bedeckt
12° / 21°
stark bewölkt
13° / 20°
stark bewölkt
12° / 21°
stark bewölkt
14° / 23°
stark bewölkt