06.08.2021 21:43 |

Wer wird ORF-General?

Polit-Hickhack: Der Kampf um den Küniglberg

Die Wahl für den neuen ORF-Generaldirektor geht in die heiße Phase - am Dienstag bestellt der Stiftungsrat den neuen ORF-Chef. „PULS 24“ lud nun die Kandidaten - Lisa Totzauer (Channel-Managerin), Roland Weißmann (Vizefinanzdirektor), Thomas Prantner (Vizedirektor Technik), Amtsinhaber Alexander Wrabetz und Medienmanager Harald Thoma - zur Elefantenrunde.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Amtsinhaber Wrabetz holte dabei gleich zum Rundumschlag gegen den von türkiser Seite in Stellung gebrachten Weißmann aus: „Das Besondere ist, dass erstmals aufgrund bestimmter Arithmetik eine Gruppe alleine bestellen kann und nicht einmal diese Gruppe – was man so hört – das demokratisch unter sich ausgemacht hat, sondern dass dort ein Externer gesagt hat: ,Das ist der Kandidat, und dieser ist zu bestellen!‘“

Frontale Attacke aufs Kanzleramt
Auf Nachfrage von Moderatorin Geiginger, wer das sei, sagte Wrabetz: „Es ist jetzt allgemein bekannt. Der Medienbeauftragte im Bundeskanzleramt. Fleischmann heißt er. Nicht Weißmann.“ Weißmann konterte, „nichts dergleichen gehört zu haben“.

Es gehe „letztendlich um die Wahl eines Vorstandes. Jetzt tun alle so, dass es ein bisschen Wahlkampf ist“.

Von „Parteibesetzung“ bis „Orbánisierung“
Dieser ist voll entbrannt, begleitet von unschönen Schlagworten wie „Parteibesetzung“ und „Orbánisierung“. „Muffensausen“, so hört man, macht sich nun bei so manchem türkisen Stiftungsrat breit. Da werden wohl am Ballhausplatz übers Wochenende die Köpfe rauchen.

Stefan Weinberger
Stefan Weinberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)