18.07.2021 14:47 |

Kalle Rovanperä

Er ist der jüngste Rallye-Sieger der Geschichte

Toyota-Pilot Kalle Rovanperä hat am Sonntag die Rallye Estland, den siebenten WM-Lauf der Saison gewonnen. Für den Finnen ist es der erste Sieg in der Rallye-WM. Laut dem Fachportal „motorsport-total.com“ ist er mit einem Alter von 20 Jahren und 291 Tagen der jüngste Sieger in der Geschichte der WRC.

Bisheriger Rekordhalter war demnach Rovanperäs heutiger Teamchef Jari-Matti Latvala, der 2008 bei seinem ersten Sieg (Rallye Schweden) 22 Jahre und 313 Tage alt war. Zudem seien die Rovanperäs nun die erste Familie, die zwei WRC-Sieger stelle. 2001 hat Kalles Vater Harri die Rallye Schweden gewonnen.

Nach 24 Wertungsprüfungen über eine Distanz von 314 km war Rovanperä 59,6 Sekunden schneller als der Ire Craig Breen im Hyundai. Dritter wurde dessen Markenkollege Thierry Neuville aus Belgien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten