16.07.2021 09:05 |

„Braucht keine OP“

Bolsonaro gibt TV-Interview vom Krankenhausbett

Der Krankenzustand des brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro hat sich verbessert. „Ich kam gestern hier mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit einer Operation an, aber das ist nun unwahrscheinlich“, so der 66-Jährige in einem Fernsehinterview von seinem Krankenhausbett. Es sei möglich, dass er das Spital am Freitag wieder verlassen könne. 

Eine Prognose für die Entlassung aus dem Hospital Vila Nova Star in der Millionenmetropole São Paulo traf das fünfköpfige Ärzteteam jedoch nicht. Die Mediziner hätten einen Magenkatheter entfernt, Bolsonaro könne erst ab Freitag wieder feste Nahrung zu sich nehmen.

Bolsonaro war am Mittwoch aus der Hauptstadt Brasília wegen Dauerschluckauf ins Krankenhaus gekommen. Seine Ärzte diagnostizierten Darmverschluss und planten eine Notoperation.

Nun hat sich sein Gesundheitszustand wieder gebessert, auch Bolsonaros Sohn Flavio ist zuversichtlich: „Wenn er so weitermacht, braucht er keine Operation“, lässt er per Twitter wissen. Er danke allen Followern für ihre Gebete.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).