15.07.2021 15:26 |

Kommentar

Der Krise getrotzt

Liebe Leserinnen, liebe Leser, gute Nachrichten kommen heute von den Vorarlberger Unternehmen: Am Donnerstag veröffentlichte die Wirtschaftskammer die Exportzahlen - und diese lesen sich gar nicht so schlecht, wie es zunächst zu befürchten war. Im Coronajahr 2020 erreichte die Exportwirtschaft ein Volumen von 10,4 Milliarden Euro. Das entspricht zwar einem Minus von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, ist aber im Österreichvergleich (-7,5 Prozent) noch ganz ordentlich. Verluste gab es vor allem beim Export nach Deutschland oder in die Schweiz. Teilweise ausgeglichen wurden die Zahlen durch Exporte in andere Länder - etwa nach Russland oder Tschechien. Auch bei Vorarlbergs größtem Arbeitgeber - dem Höchster Beschlägehersteller Blum - gibt es Erfolge zu vermelden. Die „Blum-Brothers“ verzeichneten im Geschäftsjahr 2020/21 ein Umsatzplus von 470 Millionen Euro (24,7 Prozent). Nachdem sich das Leben Vieler in den vergangenen 18 Monaten in den eigenen vier Wänden abgespielt hatte, war die Nachfrage nach neuen Möbeln und Küchen groß. Es wurde renoviert und investiert - und das wirkte sich äußert positiv auf die orangen Zahlen aus. Wenig freundlich hingegen ist die Stimmung bei den Roten. Die Ankündigung von Vorarlbergs obersten Sozialdemokraten Martin Staudinger sein Amt an Klubobmann Thomas Hopfner zu übergeben, hatten die meisten Parteimitglieder aus den Medien erfahren und reagierten entsprechend verschnupft. Diese und weitere Geschichten können sie heute in unserer Printausgabe und natürlich auch online lesen. Viel Vergnügen dabei wünscht, Sonja Schlingensiepen

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. September 2021
Wetter Symbol