14.07.2021 18:30 |

Ausschreibung dauert

Noch bleibt Rotes Kreuz beim Testen an Bord

Wer leitet künftig die Salzburger Impf- und Teststraßen? Bis auf Weiteres das Rote Kreuz. Obwohl sich die Einsatzorganisation bei der Ausschreibung nicht beworben hat, ist sie weiterhin für die Corona-Einrichtungen zuständig. Denn die Ausschreibungen sind komplex und durch ständige Änderungen werden sie verzögert.

Für Aufsehen sorgte die Ankündigung, dass sich das Rote Kreuz aus Teststationen und Impfstraßen zurückziehen wird „um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren“. Daher hat sich die Organisation – wider Ankündigungen – nicht bei der Ausschreibung für die Stationen beworben.

Ändern wird sich dadurch vorerst aber nichts, denn das mehrstufige Verfahren der Neuvergabe ist komplex und langwierig. Und wie das Rote Kreuz bestätigte, wird man Tests und Impfungen solange durchführen, bis ein neuer Betreiber gefunden ist. Am Dienstag endete zwar die Bewerbungsfrist, wann es ein Ergebnis dazu gibt, ist laut dem Gesundheitsreferenten Christian Stöckl (ÖVP) nicht absehbar.

Ständig müsse das Land die Kriterien anpassen. So erarbeitet der Bund im Moment eine neue Teststrategie - Stichwort Gurgeltests. Auch die Impfstrategie soll bundesweit geändert werden. Diese Erkenntnisse müssen dann wiederum in die Ausschreibung einfließen. Das Eugendorfer Unternehmen Novogenia hat sich zumindest für Durchführung und Auswertung der PCR-Tests beworben. Antigentests und Impfstraßen zählen aber nicht zum Kerngeschäft.

Felix Roittner
Felix Roittner
Matthias Nagl
Matthias Nagl
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol