25.06.2021 15:24 |

Beratungsstellen voll

Drogen: Corona-Pandemie veränderte Suchtverhalten

Einem Bericht des Sozialministeriums zufolge konsumieren etwa 30 bis 40 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 24 Jahren illegale Drogen. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Drogenmissbrauch am 26. Juni informiert das Land über die Beratungsangebote. Auch die mobile Drogenarbeit werde weiter vorangetrieben.

Insgesamt konsumieren zwischen 31.000 und 37.000 Personen in Österreich risikoreiche Opioide. Erste Daten zeigen, dass während der Pandemie unterschiedliche Verhaltensmerkmale erkennbar waren: „Diese reichen von häufigerem Konsum über eine Reduktion des Konsums bis zum Konsumstopp, wobei der häufigere Konsum überwiegt“, berichtet LR Gabriele Fischer.

Beratungsstellen ausgelastet
Es gebe einen gleichbleibenden oder verstärkten Konsum von Alkohol und Cannabis, zugleich eine Abnahme beim Konsum anderer Substanzen. Dies sei mit Langeweile oder psychischer Belastung zu begründen, so Fischer. Die Sozialeinrichtung „Drogenarbeit Z6“ sei derzeit voll ausgelastet mit vielen Beratungsgesprächen zwischen Jugendlichen, Eltern und Angehörigen.

Mobile Drogenarbeit
Auch die mobile Drogenarbeit werde vorangetrieben. Mit einem Lastenrad ist man in der Stadt Innsbruck unterwegs. In Kufstein und Landeck wurde die Zusammenarbeit ausgebaut, so Geschäftsführerin Myriam Antinori.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 04. August 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 16°
Regen
12° / 15°
Regen
12° / 16°
leichter Regen
13° / 15°
Regen
13° / 17°
leichter Regen