21.06.2021 12:01 |

AFP GmbH

Wirtschaftspanorama: Selbstständig zum Erfolg

Vom Techniker zum Geschäftsmann - der Bleiburger Andreas Pressl ist mit seiner AFP GmbH seit zehn Jahren auf Erfolgskurs.

Nach der Matura an der HAK Völkermarkt folgte die Ausbildung zum Computertechniker. Jahre später wurde die erste Selbstständigkeit als Unternehmer mit Leihpersonal versucht und erfolgreich gemeistert. „Es war eine turbulente aber abwechslungsreiche Zeit“, erzählt der gebürtige Bleiburger.

Pressl zählt zu den fortschrittlichsten Geschäftsleuten
Heute zählt der 46-Jährige sogar zu den fortschrittlichsten Geschäftsleuten in Südkärnten. Gemeinsam mit Firmenpartner Christoph Salzmann beschäftigt er 270 Mitarbeiter in seiner AFP GmbH. Der Hauptsitz ist im Industriepark Völkermarkt, weitere Standorte liegen in Knittelfeld (Steiermark) und Wien.

Das Unternehmen bietet seit zehn Jahren Dienstleistungen in Form von Gebäudereinigungen, Schädlingsbekämpfungen, Metall- und Anlagenbau sowie der Personalbereitstellung an. „Wir sind ein Ganzjahresbetrieb, deshalb im Sommer und im Winter aktiv und das in ganz Österreich“, so Pressl, der sich durch Zusatzausbildungen auch den Meistertitel in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung sowie in der Schädlingsbekämpfung angeeignet hat.

„Ich brauche Herausforderungen“
„Ich brauche immer neue Herausforderungen, das war schon immer so“, schildert der Firmenchef, der seit vergangenem Jahr auch den Shop im Golfpark Klopeinersee betreibt. „Mein neuestes Projekt ist eine Indoor-Golfanlage. Ab Herbst können Spieler aus 140 verschiedenen Golfanlagen wählen, die auf eine Leinwand projiziert werden, und drauflos spielen.“

Doch auch mit seiner AFP GmbH plant Pressl noch viele spannende Projekte.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol