30.05.2021 12:57 |

1000 statt 20 Dollar

Konzert-Tickets für Nichtgeimpfte zigfach teurer

Ein Konzertveranstalter in Florida hat einen kreativen neuen Weg gefunden, um Menschen zu einer Impfung gegen das Coronavirus zu motivieren: Für ein bevorstehendes Punk-Rock-Konzert verlangt sein Unternehmen 20 US-Dollar (ca. 16 Euro) Eintritt - für all jene, die noch nicht geimpft sind, werden aber 1000 Dollar (820 Euro) fällig.

Das Konzert der Bands Teenage Bottlerocket, MakeWar und Rutterkin findet am 26. Juni in St. Petersburg an der Golfküste Floridas statt. In einer Werbeaktion für die Veranstaltung werden die Anforderungen für die ermäßigten Tickets festgelegt: „Um Anspruch auf den Rabatt zu haben, müssen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis und Ihren COVID-19-Impfausweis mitbringen. Sie müssen Ihre zweite Impfung Pfizer oder Moderna oder Ihre einzelne Impfung von Johnson und Johnson COVID-19 am oder vor dem 12.06.2021 erhalten haben.“

„Wir versuchen nur, die Show sicher zu machen“, erklärte Paul Williams von der Firma Leadfoot Promotions gegenüber einem Lokalsender. Die Menschen sollten die Gelegenheit nutzen, sich impfen zu lassen und damit „sich, ihre Familien und ihre Gemeinschaft zu schützen“, so der Konzertveranstalter.

Nichtgeimpfte dürfen nicht ausgeschlossen werden
Williams machte dabei aus der Not eine Tugend: Floridas Gouverneur Ron DeSantis hatte schließlich erst im Mai eine Gesetzesvorlage zum Verbot von Impfpässen im gesamten Bundesstaat unterzeichnet. Damit solle die „persönliche Entscheidung“ bezüglich der Impfungen „geschützt werden“. Weder Unternehmen, noch Regierungsbehörden dürfen damit einer Person, die nicht geimpft ist, eine Dienstleistung verweigern.

Da die Bestimmungen der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC mit dem zunehmenden Fortschritt der Impfkampagne nun wieder eine Rückkehr zu Live-Veranstaltungen ermöglichen, soll das Anbieten „eines ermäßigten Tickets“ für geimpfte Besucher nun ein erster Schritt sein, dass die Veranstaltung möglichst sicher durchgeführt werden kann, erklärte Williams seine Überlegungen.

Gleichzeitig ermutigt er nichtgeimpften Personen, das Ticket zum vollen Preis um 999,99 Dollar zu kaufen - wenn sie dies tun, „werden sie wie alle anderen behandelt“, versichert der Unternehmer.

Auch Bands schon geimpft
Unterstützung für die Aktion kommt auch von den teilnehmenden Bands: „Wir sind alle schon geimpft“, erklärte etwa der Sänger und Gitarrist von Teenage Bottlerocket, der die Gelegenheit gleich nutzte, um ebenfalls zur Impfung gegen das Coronavirus zu aufzurufen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).